Animal Crossing: New Horizons – Update 1.1.4 ändert Rate für Ostereier

0
26

Vor wenigen Tagen ist das Häschentag-Event in Animal Crossing: New Horizons gestartet. Das Fest ist an das Oster-Fest angelehnt und so müsst ihr auch im Spiel nach Ostereiern suchen. Egal, ob durch Hacken, Angeln oder Graben, die Eier sind auf vielerlei Arten zu finden.

Doch für viele Spieler war das Aufgebot an Eiern zu immens. Statt seltener Fische konnten beispielsweise nur eine Vielzahl an Eiern geangelt werden. So hat Nintendo mit dem nun veröffentlichten Update auf die Version 1.1.4 reagiert. Mit diesem werden bestimmte Eier bis zum Ostersonntag (12. April) seltener erscheinen.

Das bringt Update 1.1.4 nach Animal Crossing: New Horizons

Bug Fix – Ein Bug wurde behoben, bei dem Carlson das falsche Modell für den Goldskarabäus ausgegeben hatte. Zeigt Carlson nach dem Update den Goldskarabäus erneut, um das korrekte Modell zu erhalten.

Balancing-Änderung – Während des Häschentagevents wurde die Erscheinungsrate mancher Eier bis zum 11. April 2020 angepasst (Eier werden dafür am Ostersonntag, 12. April 2020, leichter zu sammeln sein).

Quelle: Nintendo

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein