Assassin’s Creed Valhalla – Erscheint Ende 2020 für Next-Gen- und aktuelle Konsolen

0
43
Assassin’s Creed Valhalla

Nachdem gestern der heißersehnte CGI-Trailer zu Assassin’s Creed Valhalla veröffentlicht wurde, hat Ubisoft einige neue Details zum Spiel verraten. So wissen wir nun, dass der Titel Ende 2020 für PlayStation 5, Xbox Series X, PlayStation 4, Xbox One, Stadia und PC via Uplay und Epic Games Store erscheinen wird. Mit Smart Delivery könnt ihr Assassin’s Creed Valhalla sogar gleichzeitig auf Xbox One und Xbox Series X erleben, obwohl ihr den Titel nur für eine der beiden Plattformen erwerben müsst.

Männlicher oder weiblicher Wikinger?

Der Protagonist in Assassin’s Creed Valhalla ist Eivor, dessen Aussehen und Geschlecht ihr selbst bestimmen und online mit anderen Spielern teilen könnt. Als Anführer eines nordischen Clans müsst ihr eure Liebsten über die eisige Nordsee führen, um vor dem in Norwegen herrschenden Krieg und den knappen Ressourcen zu fliehen. Im feindlichen England müsst ihr eine Siedlung für euren Clan errichten, bei denen ihr Gebäudemanagement betreiben müsst.

So könnt ihr Schmieden, Kasernen oder sogar Tattoo-Salons selbst erbauen, anpassen und aufwerten. Um dem Wachstum eurer Siedlung Schwung zu verleihen, müsst ihr weitere Mitglieder für euren Clan anwerben.

Das Kampfsystem in Assassin’s Creed Valhalla soll mehr Action als in allen Vorgängern bieten. In Raidkämpfen könnt ihr bis zu zwei Waffen im Kampf wählen – dabei ist es eure Wahl, ob ihr mit Axt, Schwert oder Schild in den Kampf zieht. Euer Ass im Ärmel bleibt immer eure versteckte Klinge. Die neuen Animationen, bei denen ihr Gegner zerstückeln oder sogar enthaupten könnt, verleihen den Kämpfen eine bisher nie dagewesene Brutalität.

Quelle: Ubisoft

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein