Bloodroots – Der Rachefeldzug erscheint im Februar 2020

0
19
Bloodroots

Bisher war recht wenig über Bloodroots bekannt, aber nun rücken die Entwickler mit ein paar Informationen sowie dem Erscheinungsdatum raus. Entwickelt und veröffentlicht wird das Action-Spiel von Paper Cult in Zusammenarbeit mit Nick Suttner. Nick Suttner sollte vielen bekannt sein als Kopf hinter Guacamelee 2 und Celeste. Ab dem 18. Februar 2020 könnt ihr auf PlayStation 4, Nintendo Switch und PC selber in die Western-Welt eintauchen und Teil des Scharmützels werden.

Spektakuläres Action-Spiel im Wilden Westen

Laut Paper Cult-Mitbegründer Raph Toulouse ist Bloodroots eine Mischung aus „Kill Bill, „The Revenant“ und Jackie Chan. Denn nach der Plünderung von Tarrytown findet Hauptcharakter Mr. Wolf die Stadt in Flammen wieder. Auf dem Friedhof wird er von der Blood Beasts-Gang überfallen und deren Anführer Mr. Black Wolf sterbend zurück gelassen. Er schafft es jedoch zu überleben und beginnt seinen Rachefeldzug gegen alle Mitglieder der Gang. Neben Mr. Black Wolf trefft ihr unter anderem auf Mr. Boar, Ms. Bison oder der erfahrenen Mrs. Crow. Nachdem ihr die Gegner in den Boden gerammt habt, trefft ihr auf deren Geister am Lagerfeuer. Dort erzählen sie euch Geschichten, wodurch ihr mehr über die Hintergründe erfahrt. Oder aber ihr lasst die Geister Geister sein und macht euch wieder auf die Jagd nach dem nächsten Gangmitglied. Wenn ihr wieder auf der Jagd seid, könnt ihr nahezu alles, was ihr in der Western-Welt findet, als Waffe nutzen. Beile, Leitern, Karotten oder Krüge werden zu tödlichen Waffen, mit denen ihr in spektakuläre und brutale Kombos den Gegnern den Gar aus zumachen.

Quellen: Bloodroots / Blog.PlayStation

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein