Cyberpunk 2077 – Auf Dezember 2020 verschoben

0
34
Cyberpunk 2077

Wie CD Project Red nun bekannt gab, wird der Sci-Fi-Hit Cyberpunk 2077 aus dem Hause CD Project Red erneut verschoben. Bislang wurde das Spiel von April auf September bis in den November hin verschoben. Nun können Fans den Titel pünktlich zum Weihnachtsgeschäft genießen, denn Cyberpunk 2077 erscheint nun am 10. Dezember 2020.

Eigentlich hat das Spiel letztlich sogar vermeldet, dass man in der Entwicklung den Gold-Status erreicht hat. Dies bedeutet, dass das Spiel alle Inhalte besitzt und vollumfänglich spielbar ist. Allerdings betonte CD Project Red hier, dass dadurch das Spiel zwar spielbar sei, die Entwicklung allerdings noch nicht abgeschlossen sei.

Cyberpunk 2077 auf der Zielgeraden

Eine große Herausforderung sei es beispielsweise, alle neun Versionen des Spiels flüssig auf aktuellen sowie Next-Gen-Konsolen laufen zu lassen. Dazu zählen auch Versionen wie die Pro-Version der PlayStation 4 oder die Xbox One X. Das Testen und Vorbereiten nehme viel Zeit in Anspruch.

Berechtigterweise könnte man denken, dass die zusätzlichen 21 Tage Entwicklungszeit nicht ausreichen. Doch wie das polnische Entwicklerstudio verlauten ließ, habe man schlichtweg die Zeit, die man in die Entwicklung bis zum Release als Day-0-Patch steckt, unterschätzt.

Natürlich entschuldigt sich das Entwicklerstudio bei seinen Fans und hofft, dass diese die Verschiebung nachvollziehen können. Man selbst habe sich schwer getan mit der Entscheidung, doch zum Release solle die bestmögliche Qualität geboten werden, so Adam Badowski und Marcin Iwinski auf Twitter. So verspricht man ein Videospiel, in das sich die Spieler verlieben werden.

Quelle: CD Project Red via Twitter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein