Final Fantasy VII Remake – Auf den 10. April 2020 verschoben

0
32

Wie Publisher Square Enix selbst nun mitteilte, wird das Unternehmen das Erscheinungsdatum zum Final Fantasy VII Remake nicht einhalten können. Ursprünglich sollte der Titel am 3. März 2020 erscheinen, nun müssen sich Fans bis zum 10. April 2020 gedulden.

Als Grund dafür nannte Produzent Yoshinori Kitase, dass das Team mehr Zeit für den letzten Feinschliff benötige. In einer Stellungsnahme entschuldigte er sich bei den Fans, die nun zwei Monate mehr Geduld aufbringen müssen.

Stellungsnahme von Yoshinori Kitase

Quelle: Square Enix

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein