Bereits im August 2019 flimmerte die Verfilmung von Ni no Kuni in den japanischen Kinos. Das zauberhaft schöne Rollenspiel genießt eine große Beliebtheit und wird von allen Seiten gelobt. Besonders schnell fällt die Grafik auf, denn der Stil erinnert stark an das bekannte Anime-Studio Ghibli. Dies ist kein Zufall, bekanntermaßen wurde bei der Entwicklung mit dem Studio zusammengearbeitet. Ni no Kuni und der zweite Teil Ni no Kuni 2: Schicksal eines Königreichs erschienen auch hier in Deutschland. Der erste Ableger erhielt erst unlängst eine Nintendo Switch Version. Alle Versionen erschienen dabei auf Deutsch. Wer der japanischen Sprache nicht mächtig ist, konnte sich den Film bisher allerdings nur mit Untertiteln anschauen. Rund fünf Monate später erscheint nun die deutsche Synchronisation auf dem Streamingdienst Netflix.

Worum es geht

Die Geschichte des Films ist eine andere als die der Videospiele. Im Film geraten zwei normale Teenager in die magische Parallelwelt und müssen ihrer Freundin das Leben retten. Mit Regisseur Yoshiyuki Momose arbeitete ein alter Bekannter an der Verfilmung mit. Momose war bereits an der Entwicklung der Videospielen beteiligt und arbeitete als Animator im Studio Ghibli. Auf IMDb hat Ni no Kuni eine aktuelle Wertung von 6,7/10, welche sich jedoch auf die japanische Version bezieht. Den japanischen originalen Trailer haben wir euch unten angehängt, die deutsche Version ist leider nur für Kunden auf Netflix verfügbar.

Quelle: Netflix

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here