Planet Zoo – Jetzt geht’s in den Outback

0
37

Der von Frontier Developments entwickelte Zoo-Tycoon erhält eine neue Erweiterung. Ab sofort könnt ihr in Planet Zoo Tiere aus dem australischen Busch eurem Zoo hinzufügen. Koalas, Dingos, rote Kängurus, Helmkasuare oder auch die östlichen Blauzungenskinks sind eben diese Tiere, die ihr ab sofort euren Besuchern präsentieren könnt. Alle Tiere bringen ihre eigenen Bedürfnisse nach Nahrung, Platz, Spielzeug und vielem mehr mit.

Planet Zoo wird um fünf Tiere erweitert

Die Kampagne wird um den Tanami Roadside Zoo erweitert. Je schneller die Ziele erfüllt werden, desto höher ist der Rang, den man erhält. Also gilt es, schnell die Zufriedenheit der Gäste zu steigern, bestimmte Tiere zu adoptieren oder die Gewinne zu maximieren.

Quelle: Frontier Developments (Pressemeldung)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein