PlayStation 5 – Das ist das neue Controllerdesign des DualSense

0
14

Sony hat auf der offiziellen Seite das langersehnte Design des PlayStation-5-Controllers enthüllt. Der Controller wurde auf den Namen DualSense getauft. Nun beginne man, den Wireless Controller an sämtliche Entwickler zu schicken, damit diese die neuen Features des Controllers in ihre Spiele einbringen können, so heißt es.

Der Controller soll ein neues Gefühl der Immersion vermitteln, was aufgrund seiner 3D-AudioTech-Funktion oder dem haptischen Feedback möglich gemacht werden soll. Man wollte sich auf dem Erfolg des gelobten PS4-DualShock-Controllers nicht ausruhen und somit einen noch besseren Controller entwickeln. Man behielt die gelobten Funktionen des alten Controllers bei, überarbeitete das Design und fügte ein paar neue Features hinzu.

Playstation 5 DualSense mit neuen Features

Dementsprechend wurden adaptive L2- und R2-Trigger verbaut, mit denen man seine Bewegungen im Spiel wie dem Spannen eines Bogens fühlen soll. Das Design des Controllers sollte nicht so „bullig“ wirken, außerdem sollte er sich kleiner anfühlen, als er aussieht. Somit wurde der Winkel der Handtrigger und der Grip überarbeitet. Auch der Akku erhielt eine längere Lebenszeit. Dabei wurde stets darauf geachtet, dass das Gewicht des Controllers nicht übermäßig schwer wurde.

Im Gegensatz zum DualShock-4-Controller gibt es keinen Share-Button mehr. Stattdessen ist der DualSense-Controller mit einem Create-Button ausgerüstet, wodurch Spieler ihr Gameplay kreieren und mit der Welt teilen können. Weitere Details hierzu sollen in der Zukunft folgen. Für kurze Gespräche ist außerdem ein Mikrofon verbaut. Zum Design gab Sony bekannt, dass die Lichtleiste nun seitlich am Touchpad sitzt, um es größer wirken zu lassen.

Quelle: Sony

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein