Red Dead Online – Moonshiner erobern den Wilden Westen

0
26

Am 13. Dezember 2019 erscheint das neuste Update von Red Dead Online. Die neue Spezialrolle des Schwarzbrenners wird somit ins Spiel implementiert, aber auch weitere Inhalte kommen ins Spiel. Unter anderem der Outlaw-Pass #2, der neue Navy-Revolver, zusätzliche Kleidung sowie zusätzliche Speicherplätze für Outfits in eurer Garderobe.

Moonshiner oder auch Schwarzbrenner

In Zeiten des Wilden Westens war guter Schnaps teuer. Deswegen haben immer mehr Menschen heimlich ihren eigenen Fusel gebraut, sogenannten Moonshine. Der Name kommt daher, weil die illegalen Schwarzbrenner an abgelegenen Orten nachts im Mondschein gebrannt haben, um nicht durch unnötige Lichtquellen aufzufallen. Und genau das dürft ihr ab dem 13. Dezember auch. Es gilt die Destillationsmethoden zu optimieren, Schmuggelwege auszukundschaften und den Sheriffs aus dem Weg zu gehen. Mit den einzigartigen rollenspezifischen Fähigkeiten könnt ihr es sogar soweit schaffen eine eigene Kneipe aufzubauen. Diese kann dann nach euren Wünschen eingerichtet werden, ihr engagiert eine Country-Band und lasst Gäste und Freunde auf der Tanzfläche tanzen.

Maggie Fike, eine berüchtigte Frau

Um den Weg des Schwarzbrenners einschlagen zu können, müsst ihr eine Verkaufsmission abgeschlossen haben oder den Rang des Händlerfortschritts erreicht haben. Dann werdet ihr auf der Emerald-Ranch der berüchtigten Moonshinerin Maggie Fike vorgestellt. Mit ihren Verbindungen und Wissen könnt ihr euer eigenes Imperium errichten. Kauft dazu eine Schwarzbrennerei und der Schnaps kann fließen. Neben dem Betrieb der Anlage könnt ihr noch eine Reihe von Story-Missionen für Maggie absolvieren. Hier lernt ihr neue Rezepturen und Techniken, macht Rivalen den Gar aus und helft Maggie Rache zu nehmen.

Die berüchtigte Maggie Fike

Quelle: Blog.PlayStation

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein