sim-wings pro Munich – Prepar3D V4.5/V5 Add-on ist ab sofort erhältlich

0
29

Publisher Aerosoft kündigte das Prepar3D V4.5 & V5 Add-on „sim-wings pro Munich“ an, das ab sofort als Download im Aerosoft Shop erhältlich ist. Dieser bringt den Flughafen München mit sich, der als zweitwichtigster Flughafen Deutschlands gilt sowie zu den zehn verkehrsreichsten Luftfahrt-Drehkreuzen Europas zählt. Das Add-on erscheint sowohl in der deutschen, als auch in der englischen Sprachausgabe.

Das Add-on beinhaltet sowohl STRG-J-, als auch SODE-animierte Jetways, während der Flughafen mit statischen Objekten, 3D-Anflugbefeuerung und hochauflösenden AFCAD-Daten ausgestaltet wurde. Mithilfe des Konfigurators lassen sich der Verkehr auf dem Flughafen, dynamische Lichter sowie statische Objekte erweitern. Dadurch soll laut Aerosoft eine hohe Realitätsnähe gewährleistet werden.

Features von sim-wings pro Munich

  • Hochdetaillierte Szenerie vom Flughafen München und direkter Umgebung
  • Luftbilder für den Flughafen und nahe Umgebung (Schwaig und Halberger Moos), aufwändig farbkorrigiert für eine echte Farbdarstellung
  • Frühling/Sommer, Herbst, Winter und Hard Winter Texturen
  • Detaillierte Bodenlinien und Standplätze nach aktuellen Karten
  • Taxiwaybrücken über den Zufahrtstraßen
  • Centerlines am T1 angepasst (für den Baustellenbereich kommt ein Update, sobald die Gebäude real fertiggestellt sind)
  • Autogen-Häuser und Vegetation im Luftbildbereich, nahtlos anschliessend an die default Simulator Landschaft oder Orbx Germany South
  • Kompatibel zu Orbx Germany South
  • Extrem detaillierte Flughafengebäude von München mit Inneneinrichtung (vorfeldseitig) und allen Nebengebäuden
  • Kompletter Frachtbereich mit Containerlager, Hallen und Gebäuden
  • Animierte Fluggastbrücken (STRG-J), SODE-Fluggastbrücken als optionaler Download
  • Funktionierende Safegates mit Koordinatentafeln an jeder Station, kein Bedarf zur Nutzung eines weiteren Add-ons
  • Funktionierende Windsäcke
  • Vorgerechnete Schatten an Gebäuden (Ambient Occlusion)
  • Animierter Fahrzeugverkehr am und um den Flughafen
  • Viele Statische Vorfeldfahrzege, im Tool konfigurierbar
  • Detailliertes AFCAD, aktuelle Navigationsdaten und Approaches
  • Konfigurationstool
  • Einfache Installation: Keine Veränderung von Default-Dateien des Simulators; SODE wird zur Nutzung nicht benötigt, alle entsprechenden Funktionen sind mit Prepar3D-SDK-Tools umgesetzt
  • Optimierte dynamische Lichter (können gebietsweise via Konfigurationstool an- oder abgeschaltet werden)
  • Automatisch schaltende Landebahnlichter basierend auf Wetter- oder Zeitbedingungen
  • Vorbildgetreue Landebahn-, Taxiway- und Anflugbeleuchtung, Flashes mit dynamischen Lichteffekten
  • PBR-Materialien, z.B an Gebäuden, Jetways, Regeneffekten etc.

Quelle: Aerosoft 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein